Theaterlexikon: B

B wie Banane

Bananen sind gesund und ein guter Energielieferant. Das wissen auch unsere Schauspieler. Statt sich während der Proben mit Schokolade oder Gummibärchen vollzustopfen, greifen sie lieber zur leckeren Frucht.
Aber es geht nicht immer so appetitlich zu.
Denn Bananen kommen nicht nur hinter der Bühne zum Einsatz. In DIE STRASSE. DIE STADT. DER ÜBERFALL und ORPHEUS STEIGT HERAB wird die Frucht zu gelber Pampe und matschiger Spucke zerkaut. Um gleich darauf wieder ausgespuckt zu werden. Das ist zwar eine eklige Angelegenheit, stellt aber auf eine einfache Art und Weise Erbrochenes dar.
Allerdings, wenn man sich überlegt, dass auch rohe Eier gern für solch einen Zweck verwendet werden, würden viele wahrscheinlich doch die Banane vorziehen.
Neben diesen Verwendungszwecken kann die Südfrucht auf der Bühne aufgrund ihrer Form auch als Symbol der Fruchtbarkeit und der männlichen Sexualität gelten. Aber das kommt auf die Inszenierung an.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s