WEISS GOTT WANN: Ein transkulturelles Projekt

Ist alles Schicksal? Entscheide ich? Was macht mir Mut? Was bringt mich ab? Ich fühle Liebe, doch ich hasse, was ich fühle. Ja, die Liebe ist eine ganz große Krankheit. Wenn du willst, schau dich um und sieh mich an. Ich mag es, in die Zukunft zu sehen.  

  Fortsetzung folgt:
Fortsetzung folgt:

Fortsetzung folgt:

Fortsetzung folgt:

 

WEISS GOTT WANN wird auf dem M8MIT! Festival am 16. und 17. Juli gezeigt. Karnik Gregorian und Anne-Isabelle Zils stellen bei diesem transkulturellen Projekt gemeinsam mit unbegleiteten jugendlichen Flüchtlingen deren Wünsche und Träume in den Mittelpunkt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s