E wie Eis

Feuer, Nebel, Donner, Blitz, Regen, Schnee. Nur noch wenige Inszenierungen kommen heute ohne Spezialeffekte aus. Um diese Naturphänomene auf der Bühne möglichst realistisch darzustellen, greifen viele Regisseure tief in die Trickkiste. In der befindet sich auch Eis,  zum Beispiel Trockeneis. Es besteht aus festem CO2, das eine Besonderheit besitzt: es kann nicht schmelzen, sondern geht bei – 78,48° Celsius direkt in die Gasphase über. Somit ist es zur Erzeugung von Nebel bestens geeignet. Das Ergebnis könnt ihr in der Inszenierung MÄRZ bestaunen (aber nur noch bis Dezember). Hier wird die Atmosphäre auf der Bühne und im Zuschauerraum durch den Nebel beeinflusst – und das ohne unangenehme Gerüche abzusondern. Aber Vorsicht! Trockeneis kann zu Kälteverbrennungen führen und darf deshalb unter keinen Umständen berührt werden.

Auch gewöhnliches Eis kommt auf der Bühne zum Einsatz. In Elfriede Jelinkes DIE STRASSE. DIE STADT. DER ÜBERFALL. ist der gesamte Bühnenboden mit Eis bedeckt. Die Bühnentechniker beziehen es von einer Eismanufaktur. Eine Stunde vor Vorstellungsbeginn werden zwei große Kühlkisten mit Eis geliefert, deren Inhalt anschließend sorgfältig auf der Bühne verteilt wird. Während der Inszenierung schmilzt das Eis nach und nach. Am Ende des Abends bleibt nicht viel davon übrig und die Schauspieler müssen aufpassen, dass sie auf der nassen Bühne nicht ausrutschen.
Wer sich weder das Eis noch das großartige Ensemble entgehen lassen möchte, sollte sich beeilen: am Donnerstag, 06.11.2014 zeigen wir das Stück zum letzten Mal.

Eis von DIE STRAßE. DIE STADT. DER ÜBERFALL.

Eis für DIE STRAßE. DIE STADT. DER ÜBERFALL.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s