Besuch aus Holland: Wunderbaum

„Die Apokalypse. Wir haben keine Angst davor. Keine wirkliche Angst. Wir haben Angst vor anderen Sachen. Wir haben Angst vor der Finanzkrise und der Bankenkrise. Dem Euro. Griechenland. Überhaupt Europa. Vor Ökofaschismus. Vor Überfluss. Vor Knappheit. Vor Terroristen. Fundamentalisten. Idealisten. Kommunisten. Kapitalisten. Dem Antichristen. Moslems. Hindus. Juden. Sekten. Insekten“,  sagt Maartje Remmers von Wunderbaum im neuen Projekt des holländischen Kollektivs. UNSER DORF SOLL SCHÖNER WERDEN heißt es und gemeinsam mit Steven Scharf und Stefan Hunstein fragen sich drei Wunderbaum-Spieler ab dem 26. Februar 2015 im Werkraum, wie die Welt von morgen aussieht.

Wir haben uns vor der Uraufführung mit Marleen Scholten und Walter Bart getroffen:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s